Industrial Security und Fernwartung

Allianz für Cyber-Sicherheit

Inhalte

  • Grundlagen PROFINET und Ethernet
  • Unterschiede Office und Industrial Security
  • Risiken in industrieller Umgebung
  • Normen und Vorschriften
  • Sicherheitskonzept Defense in Depth
  • Sicherheitsmechanismen SIMATIC, TIA Portal
  • Authentifizierungs- und Verschlüsselungsmechanismen
  • HMI-Sicherheit - Benutzerauthentifizierung, Verschlüsselung
  • PC-Sicherheit - Patchmanagement/ Schadsoftware
  • Netzwerk-Sicherheit - iWLAN, Feldbus, Switch, Router, Firewall
  • Härtung von Netzwerkkomponenten
  • Sichere Fernwartung - VPN
  • OPC - Security

BESCHREIBUNG

Die zunehmende Vernetzung von Industrieanlagen bringt neue Herausforderungen mit sich. Zugriffe von außen oder Manipulationen im Netz bedeuten immer katastrophale Folgen für die Produktion und das interne Know-how. Sie lernen in der Schulung die Gefahrenpotenziale in industriellen Netzwerken kennen und wie Sie deren Risiken mithilfe von Normen einschätzen. In praktischen Übungen minimieren Sie diese Risiken mit diversen Hard- und Softwarekomponenten. Wir zeigen Ihnen verschiedene Angriffsszenarien und wie Sie entsprechende Sicherheitslücken in der Praxis schließen.Sie richten in praktischen Übungen die Schutzfunktionen der PLC und der Engineering Software ein. Zudem lernen Sie die Konfiguration von Firewalls und VPN Verbindungen. Machen Sie sich zum gefragten Industrial Security Experten mit Grollmus.


UNSERE EMPFEHLUNG FÜR SIE

+
Industrial Security und Fernwartung1.630 € zzgl. MwSt.
Gesamtpreis: 1.929 € abzüglich 144 € Rabatt zzgl. MwSt.

ONLINE-VORBEREITUNG

Mit der praxisnahen Online-Vorbereitung bereiten Sie sich optimal auf den Kurs Industrial Security und Fernwartung vor. Hierbei wiederholen Sie die Themen aus dem Grundkurs SIMATIC TIA Poral mithilfe kompakter, praxisorientierter Übungen. Sie verbinden sich aus Ihrem Browser heraus mit einem Rechner im Internet, auf dem die Engineering Tools STEP 7 TIA Portal und TIA WinCC laufen. Somit benötigen Sie lediglich einen aktuellen Browser und eine Internetverbindung, um die Online-Vorbereitung durchzuführen. Sie arbeiten mit einer simulierten Anlage, in welcher Sie Fehler suchen und beheben. Mit den Engineering Tools STEP 7 TIA Portal und TIA WinCC führen Sie Fehler-Diagnosen durch und erweitern mit Ihren Kenntnissen die Funktionen der Anlage. Mit Tutorial-Videos werden Sie durch die Aufgaben geführt. Die Online-Vorbereitung steht Ihnen nach Aktivierung 14 Tage lang für insgesamt 20 Stunden zur Verfügung. Für die Durchführung der Aufgaben benötigen Sie ca. 6 Stunden. Bei gleichzeitiger Buchung von Online-Vorbereitung und Industrial Security und Fernwartung kostet die Online-Vorbereitung nur 155 €.

ZIELGRUPPE

Programmierer, Inbetriebnahmepersonal, Servicepersonal, Technisches Vertriebspersonal, Information Security Officers, Netzwerkplaner

VORAUSSETZUNGEN

Grundkenntnisse der Automatisierungstechnik Grundkenntnisse Netzwerktechnik

SOFTWARE / GERÄTE

TIA Portal, S7-1500, S7-300, SCALANCE S, Hellmolz Wall IE, Penetration Tool, Wireshark, SINEMA Remote Connect, versiondog

IHRE NÄCHSTEN SCHRITTE

Besuchen Sie anschließend Erweiterungsmodule für Engineering, Bedienen/Beobachten, Kommunikation und Antriebstechnik.

TERMINE

STANDORT
20.10. - 22.10.2021
Hochheim
01.12. - 03.12.2021
Hochheim
20.12. - 22.12.2021
München
06.04. - 08.04.2022
Hochheim
01.06. - 03.06.2022
Berlin
29.06. - 01.07.2022
Hamburg
31.08. - 02.09.2022
Hochheim
07.12. - 09.12.2022
Hochheim

Kein passender Termin dabei? Kontaktieren Sie uns!

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den bestmöglichen Service gewährleisten.