Fehlersichere S7-300 mit Distributed Safety

Fehlersichere S7-300 mit Distributed Safety

Inhalte

  • Überblick Normen und Vorschriften
  • Sicherheitsbezogene Steuerungsfunktionen
  • Aufbau und Funktionsweise der S7-300F
  • Erstellung sicherheitsgerichteter Programme
  • Fehlersichere Kommunikation mit PROFIsafe
  • Fehlersichere Fremdgeräte einbinden
  • Diagnose und Fehlerbehebung
  • Peripherieaufbau
  • Abnahmetest
  • Grundlagen SISTEMA

BESCHREIBUNG

In diesem Kurs lernen Sie die Projektierung, Programmierung, Inbetriebnahme, Diagnose und Fehlerbehebung bei fehlersicheren Systemen. Sie binden Fremdgeräte über PROFIsafe in Ihr Automatisierssystem ein. Ihre erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagenmodell. Nach der Schulung können Sie sicherheitsgerichtete Programme in F-FUP bzw. F-KOP erstellen und Fehler in F-Systemen diagnostizieren.

ZIELGRUPPE

Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektierer, fortgeschrittenes Servicepersonal

VORAUSSETZUNGEN

Grundkenntnisse SIMATIC S7

SOFTWARE / GERÄTE

STEP 7 V5.5, Distributed Safety, S7-300F, ET 200, Murr MVK, Sicherheitskomponenten wie z. B. Not-Halt, Anlagenmodell, SISTEMA

UNSERE EMPFEHLUNG

Besuchen Sie anschließend Erweiterungsmodule für Engineering, Bedienen/Beobachten, Kommunikation und Antriebstechnik.

TERMINE

STANDORT
07.09. - 09.09.2020
Hochheim
20.10. - 22.10.2020
Berlin
20.10. - 22.10.2020
Nürnberg
26.10. - 28.10.2020
Leipzig
02.11. - 04.11.2020
Düsseldorf
17.11. - 19.11.2020
München
25.11. - 27.11.2020
Graz

Kein passender Termin dabei? Kontaktieren Sie uns!

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den bestmöglichen Service gewährleisten.