Analogwertverarbeitung und Regelung mit SIMATIC S7

Analogwertverarbeitung und Regelung mit SIMATIC S7

Zusammenfassung

Analogwerte, kontinuierliche Regler, Schrittregler

Inhalte

  • Aufbau und Anschluss der Analogbaugruppen
  • Analogbaugruppen adressieren und parametrieren
  • Digitale Messwertdarstellung bei Analogbaugruppen
  • Einlesen der Analogwerte
  • Ausgabe von Analogwerten
  • Arbeitsweise digitaler Regler
  • Reglerstrukturen
  • Mischregelung
  • Verhältnisregelung
  • Kaskadenregelung
  • Split-Range-Regelung
  • Konfigurieren und Inbetriebsetzen der Standard-Regelung
  • Kontinuierliche Regler (PID-C), Schrittregler (PID-S)
  • Test und Inbetriebnahme
  • Diagnosemöglichkeiten im Anwenderprogramm
  • Programmbeispiele

BESCHREIBUNG

Sie lernen Analogwerte zu verarbeiten sowie Regler mit den Softwarepaketen PID Control und PID Temperature Control zu parametrieren. In Verbindung mit einem Simulationsmodell lernen Sie unterschiedliche Reglerstrukturen wie Mischungsregelung, Verhältnisregelung oder Kaskadenregelung kennen. Ihre erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagen- und Simulationsmodell. Nach der Schulung können Sie Programme zur Analogwertverarbeitung und Regelung erstellen sowie diese in Betrieb setzen und Störungen beheben.

ZIELGRUPPE

Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektierer, fortgeschrittenes Servicepersonal

VORAUSSETZUNGEN

Grundkenntnisse SIMATIC S7

SOFTWARE / GERÄTE

STEP 7 V5.5, S7-300, Regelstrecken- und Simulationsmodell

UNSERE EMPFEHLUNG

TERMINE

STANDORT
02.11. - 04.11.2020
Hochheim

Kein passender Termin dabei? Kontaktieren Sie uns!

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den bestmöglichen Service gewährleisten.