voestalpine in Texas (USA) - SIMATIC TIA Portal und PCS 7 Schulungen

Die weltweit größte und modernste Direktreduktionsanlage für Eisenschwamm liegt in Corpus Christi in Texas (USA). Die von der voestalpine Texas LLC geführte und betriebene Anlage ist die größte und modernste ihrer Art und produziert zwei Millionen Tonnen hochwertiges HBI (Hot Briquette Iron) als Rohstoff für die Stahlproduktion. Die Anlage wird mit SIMATIC PCS 7 gesteuert und überwacht.
Um möglichst effizient zu sein, absolvierte das lokale Instandhaltungsteam in Texas ein umfassendes und lehrreiches zweiwöchiges Seminar von Grollmus. Es wurde das Wissen zu SIMATIC S7, TIA Portal und PCS 7 V8 vermittelt, um die Instandhalter auf alle Wartungs- und Reparaturarbeiten optimal vorzubereiten. "Uns war wichtig, den Instandhaltungsingenieuren einen Einblick in die Automatisierungswelt von Siemens zu geben und Ihnen die Sicherheit zu gewähren, schnell und effizient die Anlagen zum Laufen zu bringen", sagt Mathias Helemann, Instandhalter bei voestalpine.

Um dem neuen Instandhaltungsteam eine qualitativ hochwertige und praxisnahe Schulung anbieten zu können, kam kein in den USA sitzender Schulungsanbieter in Frage. Somit entschied sich Mathias Helemann, der bei voestalpine in Linz sitzt, für den langjährigen Schulungspartner Grollmus. "Wir haben bereits einige positive Erfahrungen mit Grollmus in Österreich und Deutschland gemacht. Um alle Werke auf demselben hohen Schulungsniveau zu halten, haben wir uns auch in Texas für Grollmus entschieden.“ Der zweiwöchige Kurs wurde in englischer Sprache absolviert. Auch die Schulungsunterlagen wurden den Teilnehmern in Englisch ausgehändigt. Somit haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Inhalte der Schulung nachzulesen.

Der Fokus der Schulung lag darin, den Teilnehmern einen strukturierten Einblick in die vielfältigen Automatisierungssysteme von Siemens zu geben. Zunächst wurde eine Einführung in SIMATIC S7 V5 durchgeführt. Hierbei wurden die Grundlagen von SIMATIC vermittelt und die Handhabung des SIMATIC Managers erläutert und verinnerlicht. Da auch das TIA Portal bei voestalpine im Einsatz ist, wurden auch hier die grundlegenden Funktionen und wichtigen Unterschiede zur STEP 7 classic aufgezeigt. Zuletzt wurde das Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 besprochen und durch praktische Übungen vertieft.

"Alle Teilnehmer waren durchweg sehr positiv angetan. Sie bedankten sich bei allen nach der Schulung und waren sehr froh, dass sie die Zeit hatten, die Siemens-Systeme kennenzulernen", erklärte Mathias Helemann. "Ich kann die Grollmus Schulungen definitiv jederzeit weiterempfehlen. Wir waren mit der Vorgehensweise und der Abwicklung sehr zufrieden. Durch zukünftige Schulungen seitens Grollmus werden wir das Wissen der Instandhalter noch weiter vertiefen."

Voestalpine Direktreduktionsanlage in Corpus Christi, Texas (USA)

Die weltweit größte und modernste Anlage dieser Art produziert zwei Millionen Tonnen hochwertiges HBI (Hot Briquetted Iron) als anspruchsvollen Rohstoff für die Stahlproduktion. Das hochmoderne Werk in Texas ermöglicht voestalpine, seine österreichischen Stahlproduktionsstandorte zu sichern und ihre CO² Emissionen zu reduzieren. Für den voestalpine Konzern, welcher auf die Produktion von High-Tech-Stahlprodukten spezialisiert ist, wird das Werk in Corpus Christis zur enormen Senkung der Energiekosten beitragen. Es können 5% der CO²-Emissionen gesenkt werden und zugleich wird die Flexibilität der Rohstoffbasis erhöht um ein vielseitiges, qualitativ hochwertiges HBI.

Info Material

Info Material

Anfordern
Kontakt

Kontakt

Aufnehmen
Anmeldung

Anmeldung

Durchführen