Servicekurs 1 SIMATIC TIA Portal - Online

Inhalte

  • Arbeiten mit dem Digitalen Zwilling (SIMIT)
  • Arbeiten mit elektronischen Handbüchern
  • Aufbau, Verdrahtung und Inbetriebnahme als praktische Übung
  • Inbetriebnahme von vorgegebenen Anlagenprogrammen als praktische Übung
  • Fehlerdiagnose mit STEP 7-Werkzeugen
  • Änderungen und Erweiterungen von bestehenden Programmen
  • Programmstruktur und Fehlerreaktionen
  • Parametrierbare Funktionen und Funktionsbausteine
  • Datenbausteine und Datentypen (Variablen)
  • Praktische Übungen zur Analogwertverarbeitung
  • Meldungsprojektierung und Erweiterungen in WinCC
  • Fehlersuche in PROFINET IO Systemen
  • Technologische Funktionen

BESCHREIBUNG

Unsere Live-Trainer schulen die Teilnehmer direkt im virtuellen Klassenzimmer. Die praktischen Übungen finden am Digitalen Zwilling statt - einer vollwertigen Simulation des Anlagenmodells. So bauen die Teilnehmer ihr Wissen interaktiv auf. Ein internetfähiger Laptop (optimalerweise mit zweitem Bildschirm) reicht als technische Voraussetzung aus. Sie vertiefen Ihre im Grundkurs SIMATIC TIA Portal erworbenen Kenntnisse und erweitern Ihr Wissen im Bereich Fehlersuche. Praktische Übungen zur Störungsbehebung und kleine Programmänderungen stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Ihre erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagenmodell. Somit können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse unmittelbar in die Praxis umsetzen. Nach der Schulung können Sie Fehler gezielt auffinden und beheben. Da so Stillstandszeiten reduziert werden, steigern Sie die Produktivität der Anlage. Sie können Ihre Anlage durch kleine Programmänderungen und -erweiterungen an neue Bedingungen anpassen. Dies ist die zweite von drei Schulungen, die Sie auf den Abschluss als "Automatisierungstechniker/in Service nach ZVEI TIA Portal" vorbereitet.

GET READY ONLINE-VORBEREITUNG

Unsere Live-Trainer schulen die Teilnehmer direkt im virtuellen Klassenzimmer. Die praktischen Übungen finden am digitalen Zwilling statt - einer vollwertigen Simulation des Anlagenmodells. So bauen die Teilnehmer ihr Wissen interaktiv auf. Ein internetfähiger Laptop (optimalerweise mit zweitem Bildschirm) reicht als technische Voraussetzung aus. Sie vertiefen Ihre im Grundkurs SIMATIC TIA Portal erworbenen Kenntnisse und erweitern Ihr Wissen im Bereich Fehlersuche. Praktische Übungen zur Störungsbehebung und kleine Programmänderungen stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Ihre erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagenmodell. Somit können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse unmittelbar in die Praxis umsetzen. Nach der Schulung können Sie Fehler gezielt auffinden und beheben. Da so Stillstandszeiten reduziert werden, steigern Sie die Produktivität der Anlage. Sie können Ihre Anlage durch kleine Programmänderungen und -erweiterungen an neue Bedingungen anpassen. Dies ist die zweite von drei Schulungen, die Sie auf den Abschluss als "Automatisierungstechniker/in Service nach ZVEI TIA Portal" vorbereitet.

ZIELGRUPPE

Servicepersonal, Bediener, Anwender, Instandhalter

VORAUSSETZUNGEN

Kenntnisse aus dem Grundkurs oder Umsteigerkurs SIMATIC TIA Portal. Gerne können Sie Ihren Wissensstand mit unserem Online-Test überprüfen.

Zum Online-Test in der Grollmus Cloud

SOFTWARE / GERÄTE

Wir empfehlen einen Internet-Anschluss mit mind. 16 Mbit , zwei Bildschirme und ein Headset. Praktische Übungen werden browserbasiert an einem virtuellen Anlagenmodell durchgeführt.

UNSERE EMPFEHLUNG

Buchen Sie anschließend die Online-Vorbereitung Servicekurs 2 TIA Portal um sich optimal auf den Servicekurs 2 TIA Portal vorzubereiten. Zudem bieten wir Ihnen Erweiterungsmodule für Engineering, Bedienen/Beobachten, Kommunikation und Antriebstechnik an.

TERMINE

STANDORT
03.05. - 07.05.2021
Online-Schulung
07.06. - 11.06.2021
Online-Schulung

Kein passender Termin dabei? Kontaktieren Sie uns!

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den bestmöglichen Service gewährleisten.