Motion Control im TIA Portal mit T-CPU

Motion Control im TIA Portal mit T-CPU

Zusammenfassung

Technologieobjekte, Motion Control-Funktionen, TIA Portal, T-CPU

Inhalte

  • Motion Control Funktionen Technologieobjekte: Drehzahlachse, Positionierachse, Gleichlaufachse, Nocken Absoluter und relativer Getriebegleichlauf Arbeiten mit dem Kurvenscheibeneditor Übersicht Motionfunktionalität der S7-1200 und S7-1500 Anbindung eines Frequenzumrichters über Technologieobjekte Fehlermeldungen und Diagnose PLCopen Bausteine Kommunikation und Bibliotheken (DriveLib)

BESCHREIBUNG

In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen aktuelle Motion Control Funktionen der S7-1200 und S7-1500. Sie arbeiten mit einer S7-1500-Technologie-CPU und lernen die Technologieobjekte zur Anbindung verschiedener Antriebsachsen kennen. Sie realisieren den Gleichlauf von mehreren Achsen und erstellen Kurvenscheiben mit der Hilfe des integrierten Kurvenscheibeneditors. Sie erhalten eine Übersicht über die aktuelle Motion Control Technologie und können danach den Einsatz von integrierten Funktionen eines Frequenzumrichters und einer S7-CPU besser einordnen.

ZIELGRUPPE

Servicepersonal, Instandhalter, Inbetriebnehmer, Programmierer, Projektierer

VORAUSSETZUNGEN

Kenntnisse aus dem Grundkurs oder Umsteigerkurs SIMATIC TIA Portal, Grundlagen Antriebstechnik.

SOFTWARE / GERÄTE

TIA Portal, SINAMICS V90, Synchronmotor, S7-1500 T

UNSERE EMPFEHLUNG

Besuchen Sie anschließend unserer weiteren Schulungen zur Antriebstechnik mit SINAMICS, SEW oder Danfoss Umrichtern.

TERMINE

STANDORT
05.12. - 06.12.2019
Hochheim
07.04. - 08.04.2020
Hochheim
22.10. - 23.10.2020
Hochheim

Kein passender Termin dabei? Kontaktieren Sie uns!

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den bestmöglichen Service gewährleisten.