Fit für das TIA Portal

Mit dem TIA Portal stellt Siemens eine leistungsfähige Engineering-Umgebung zur Verfügung, die eine
Vielzahl moderner Funktionen bietet, inklusive Energiemanagement oder dem Zugriff aus der Cloud.
Doch bei aller Funktionalität müssen sich auch Einsteiger und Umsteiger, die Steuerungen bislang mit
klassischen Siemens-Tools programmiert haben, im neuen Framework zurechtfinden und den Überblick
behalten. Dafür sorgt der Simatic-Schulungsanbieter Grollmus mit seinem Seminarangebot im Bereich
TIA Portal. Die Basics lernen Teilnehmer in einem entsprechenden Grundkurs.

TIA Selection Tool - intelligenter Online-Konfigurator für SIMATIC

Die Konfiguration industrieller Anlagen ist in vielen Fällen kompliziert und zeitaufwendig. Anwendern der Simatic Produktreihe hilft der Online-Konfigurator für mobile Geräte und Desktop-PCs, Zeit zu sparen. Denn der intelligente Assistent speichert alle Projektdaten in der Siemens-Cloud und unterstützt Anwender bei der effizienten Auswahl von Modulen und Geräten für Industrieanlagen. Das TIA Selection Tool Cloud und das TIA Selection Tool hat das Unternehmen Grollmus entwickelt. Wenn Anwender die Programmierung oder Instandhaltung mit Simatic erlernen und vertiefen möchten, finden sie hier ein großes Spektrum an Schulungen.

HMIs fit für das TIA Portal machen

Viele Nutzer von Siemens-HMI-Bediengeräten stehen vor einem Problem, denn ihre bisher eingesetzten Bediengeräte sind seit 2015 abgekündigt. Ein defektes HMI - betroffen sind die Reihen OP/TP oder MP - kann also nicht ohne weiteres ersetzt werden. Ein Umstieg auf die Basic- oder Comfort-Panels von Siemens ist sinnvoll. Zum TIA Portal bietet Grollmus ein großes Spektrum an Schulungen.

Südzucker - Weltweit die Nummer 1 im traditionellen Zuckerbereich

Südzucker ist mit modernsten Produktionsanlagen und gut ausgebildeten Mitarbeitern weltweit die Nummer 1 im traditionellen Zuckerbereich.
Die Mitarbeiter der Instandhaltung profitierten von einer individuell für sie vom Hochheimer Weiterbildungsspezialisten Grollmus konzipierten Inhouse-Schulung „Servicekurs 1“ für SIMATIC S7-Steuerungen.

Simatic-Schulungen von Grollmus jetzt auch in Österreich

Der Weiterbildungsspezialist Grollmus verfügt über 30 Jahre Know-how und Erfahrung in der Schulung
und Projektierung von Automatisierungssystemen mit »Simatic«. Über 2.500 Schulungsteilnehmer jährlich sprechen dabei für sich. Nun weitet das Unternehmen sein Schulungsgebiet aus und startet mit dem Standort Wien auch in Österreich.

voestalpine – Neueste Prozessleittechnik bei den Stahlkochern in Linz

Um im globalen Wettbewerb zu bestehen, steht die Prozessindustrie stets vor der Herausforderung, ihre Anlagen immer effektiver einzusetzen. Es gilt, die Verfügbarkeiten zu erhöhen und die Time-to-Market zu verkürzen. Produktionsprozesse spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Der Weltmarktführer voestalpine hat sich entschieden, das eingesetzte Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 auf die neue Version 8.1 aufzurüsten und die SIMATIC Weiterbildungsspezialisten von Grollmus mit einer Inhouse-Schulung zu beauftragen.

Vattenfall - Fehlersichere S7-300 mit Distributed Safety im Kernkraftwerk Krümmel

Damit sämtliche Anlagen in einem Kernkraftwerk, die zu einer Gesundheitsgefährdung der Mitarbeiter führen könnten, sicher geschaltet sind, schulte der SIMATIC Weiterbildungsspezialist Grollmus die System- und Anlagenbetreuer des Kernkraftwerks Krümmel im Umgang mit fehlersicheren SIMATIC-Steuerungen. 

Maschinensicherheit, fehlersichere Steuerung und Antriebe

Das Betreiben einer Maschine ist immer mit einer gewissen Gefahr für Mensch, Maschine und Umwelt verbunden. Im SPS-Magazin gibt Grollmus einen Überblick zu fehlersicheren Steuerungen und Antrieben. Für den Umgang mit Steuerungs- und Sicherheitstechnik und den geltenden Normen und Regeln bietet Grollmus passende Schulungen an.

TIA Portal – Pfleiderer investiert in die Zukunft

Pfleiderer Holzwerkstoffe steuert als eine der ersten Firmen weltweit seine Produktion von Rohspanplatten mit dem TIA Portal und der SIMATIC S7-1500. Lesen Sie, wie Grollmus die Mitarbeiter von Pfleiderer optimal auf den Einsatz der neuen Technologie vorbereitet hat.

UMSTIEG AUF DAS TIA PORTAL

Nachdem Siemens die SIMATIC S7-1500 und das TIA Portal V13 eingeführt hat, stellt sich für viele SIMATIC-Anwender die Frage nach dem Umstieg auf das TIA Portal. Anwender, die Comfort-Panels einsetzen, können die Projektierung nur noch im TIA Portal durchführen. Im SPS-Magazin gibt Grollmus Praxistipps für diesen Umstieg.

GROLLMUS SCHULT MITARBEITER VON MITTAL STEEL

Mittal Steel nutzt das speziell auf Simatic-Steuerungssysteme ausgerichtete Schulungsangebot von Grollmus. Es ermöglicht dem Stahlhersteller, seine Mitarbeiter für den Einsatz von Automatisierungstechnik auszubilden. Die Unterrichtseinheiten umfassen unter anderem verschiedene Systeme und Kommunikationstechnologien rund um S7.

SCHULUNGEN FÜR HERRENKNECHT

Die Herrenknecht AG nutzt zur Schulung ihres Service- und Inbetriebnahmepersonals im Bereich SIMATIC das kundenspezifische Angebot der Grollmus GmbH. Um das Personal des weltweit führenden Anbieters von Tunnelvortriebsmaschinen für alle Automatisierungslösungen zu schulen, werden dort individuell entwickelte Schulungen durchgeführt.

Orientalisches Flair in Hochheim

Ende März freute sich Grollmus über Besuch aus dem Irak: Zwei Ingenieure und drei Service-Techniker des irakischen Unternehmens Grain Board Irak reisten nach Hochheim, um bei Grollmus den Basic Kurs SIMATIC S7 in englischer Sprache zu absolvieren. In der Schulung erlernten Sie Basis-Kenntnisse in SIMATIC STEP 7.

Info Material

Info Material

Anfordern
Kontakt

Kontakt

Aufnehmen
Anmeldung

Anmeldung

Durchführen