Programmierkurs SIMATIC S7

Programmierung und Inbetriebnahme, Analogwerte, Bediengeräte, PROFIBUS DP

Zielgruppe

Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektierer, fortgeschrittenes Servicepersonal

Voraussetzungen

Kenntnisse aus dem Grundkurs S7, fundierte SIMATIC S7 Kenntnisse

Dauer 5 Tage
Preis 1.850 € zzgl. MwSt. (DE)

Online-Test

Prüfen Sie Ihren Wissensstand mit unserem Online-Test


Beschreibung / Lernziele

Der Kurs richtet sich an Anwender, die sich mit den erweiterten Programmiermöglichkeiten der SIMATIC S7 vertraut machen möchten. Ihre im Grundkurs erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden erweitert und vertieft, so dass Sie selbst Programme strukturieren, erstellen und in Betrieb nehmen können.

Ihre erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagenmodell.

Nach der Schulung können Sie Programme strukturieren und erstellen. Sie lernen effizient mit STEP 7 zu arbeiten und Fehlerquellen in Ihren Anlagen zu minimieren.

Inhalte

  • Adressierungsarten, indirekte Adressierung
  • Datenverwaltung mit komplexen Datenstrukturen
  • Funktionen, Funktionsbausteine und Multiinstanzen
  • Systemfunktionen anwenden
  • SIMATIC S7-Bibliotheken anwenden
  • Analogwertverarbeitung mit SIMATIC S7
  • Erweiterte Arithmetik und Akkumulatoroperationen
  • Integration von Bediengeräten in STEP 7
  • Meldeverfahren
  • S7-Kommunikation (MPI / PROFIBUS DP)
  • Einführung in SCL (Structured Control Language)
  • Fehlersuche und Fehlerbehandlung

Software / Geräte

STEP 7 V5.5, WinCC flexible 2008, S7-300, ET 200, OP77, Anlagenmodell

Unsere Empfehlung

Besuchen Sie anschließend den Servicekurs 2 oder den Servicekurs 3 SIMATIC S7.
Zudem bieten wir Ihnen Erweiterungsmodule für Engineering, Bedienen/Beobachten, Kommunikation und Technologische Funktionen an.

Termine

Info Material

Info Material

Anfordern
Kontakt

Kontakt

Aufnehmen
Anmeldung

Anmeldung

Durchführen